MATERIALIEN

Ästhetische Legierung « COLORAL »

 

Um den ständig wachsenden Anforderungen in Sachen Qualität und Umweltschutz gerecht zu werden, hat COLORAL in Zusammenarbeit mit einer Giesserei eine spezifische Aluminiumlegierung entwickelt, die kein Blei enthält.

 

Diese Legierung wird zurzeit für die Fertigung von Uhren-Lünettenringen eingesetzt. An der Entwicklung waren alle technischen Bereichen von COLORAL beteiligt und so entstand eine Legierung, die leicht zu bearbeiten ist und nach der Oxidation eine glänzende Oberfläche von unübertroffener Qualität ergibt.

 

Technische Legierung « 316AL»

 

Als Alternative zur bisherigen PVD-Beschichtung für schwarze Uhrengehäuse hat COLORAL eine ganz neue und zuverlässige Lösung mit folgenden Vorteilen entwickelt:

 

• Es ist eine besonders harte Aluminiumlegierung, die in der Raumfahrt, in der Formel 1 und in der Waffenindustrie verwendet wird. In Anlehnung an den in der Uhrenindustrie beliebten Edelstahl 316L erhielt diese Legierung die Bezeichnung „316AL“.

• Die Legierung „316AL“ hat die gleiche Vickershärte wie Edelstahl 316L, wodurch die Färbung tiefer und die Oberfläche damit widerstandsfähiger und weniger anfällig wird.

Titan

 

Titan ist ein geschmeidiger und formbarer Werkstoff, der leichte Legierungen mit einer guten mechanischen Festigkeit und hervorragenden Antikorrosionseigenschaften ergibt.

Aufgrund seiner chemischen Trägheit und Biokompatibilität ist Titan der ideale Werkstoff für medizinische Instrumente und Implantate.

Nach seiner bisherigen Verwendung in der Raumfahrt und im Schiffsbau wird Titan nun immer mehr auch in der Uhrenindustrie und Medizintechnik eingesetzt.

COLORAL hat sich zwischenzeitlich auf die Bearbeitung dieses Werkstoffs spezialisiert. Alle Dreh- und Fräsmaschinen sind mit integrierten Brandlöscheinrichtungen ausgestattet, um einem Brandrisiko vorzubeugen.

Entsprechend dem Bedarf seiner Kunden kann COLORAL Teile aus Titan mit 60 mm Durchmesser oder kleiner bearbeiten und/oder färben.